Nintendo goes mobile

In den letzten Wochen und Monaten hat es Nintendo immer wieder geschafft in die Nachrichten zu kommen. Neben der Ankündigung, dass Mario bald auch auf Handy rumhüpfen soll, war auch von einer neuen Hardware die Rede – Arbeitstitel: Nintendo NX. Was bedeuten diese Ankündigungen für die Japaner und vor allem für uns?

In den letzten Wochen und Monaten hat es Nintendo immer wieder geschafft in die Nachrichten zu kommen. Neben der Ankündigung, dass Mario bald auch auf Handy rumhüpfen soll, war auch von einer neuen Hardware die Rede – Arbeitstitel: Nintendo NX. Was bedeuten diese Ankündigungen für die Japaner und vor allem für uns?

Zunächst einmal wollen wir euch die Angst nehmen, dass Nintendo schnell das Richtige machen muss, weil sie sonst eventuell bankrott gehen oder noch schlimmer, von Sony oder Microsoft aufgekauft werden könnten. Die Kriegskassen sind gut gefüllt, haben doch z.B. die Amiibo-Figuren allein in den USA in nur einem Quartal bereits über 30 Millionen Dollar eingebracht. Auch die rückläufigen Hardware-Verkäufe von Wii U und 3DS haben aufgrund der starken Software der letzten Monate Gewinne in einer dreistelligen Millionenhöhe beschert. Chef Iwata und seine Berater können also in Ruhe die nächsten Schritte überlegen und diese werden grundlegend für den Konzern sein.

Hier geht’s weiter

r1401751_20011231

Written by: Alexander Amon

Motivator Ich bin seit ca. 12 Jahren redaktionell mit Videospielen verbunden und war zuletzt Chefredakteur des Fachmagazins für Computer- und Videospiele consol.AT und ihren deutsch-schweizerischen Ableger consolPLUS. Aktuell bin ich PR Manager beim Spieleentwickler Sproing, gebe auf dieser Website allerdings nur meinen privaten Senf zur allgemeinen Situation ab. CONTINUE betreue ich redaktionell und emotional, diene in vielen Punkten als Ansprechpartner und Koordinator. Bei Fragen und/oder Anmerkungen schreiben Sie mir doch einfach an amon@continue-magazin.at. Besten Dank und bis bald.

  • Martin Mc Fly Fornleitner

    „Die neue Hardware, die vielleicht schon auf der diesjährigen E3 im Juni angekündigt wird,“ + „Hardware, die Nintendo mit Sicherheit bald der Öffentlichkeit präsentiert.“

    Sehr optimistisch Hr.Amon. – Vor allem, nachdem Nintendo ja bereits gesagt hat, dass man nichts zur NX auf der e3 2015 zeigen/verraten/ankündigen wird. 😉

    insgeheim hoffe ich ja auch darauf. – stell mir da sogar eine vorstellung in zwei phasen vor. – heuer ein handheld (der 3ds hat einfach hardwaretechnisch nichts mehr zu bieten) und dann nächstes jahr die dazugehörige docking/heim-station. – auch ich denke dass es ein mobil/heimkonsolen hybrid wird.