Gaming im Mai: Workshops, Studio-Tour und Subotron mal fünf

Auch im Mai ist ein dichtes Gedränge an Gaming-Events, bei denen sich die lokale Szene austauscht, informiert und lernt. Hier ein kleiner Überblick mit den uns bekannten Höhepunkten.

Viele bekannte Gesichter im Mai. Bereits Anfang des Monats, Asche über unser Haupt, war das Gamedev Meetup #12 im Stockwerk. Gehosted von Michael Hartinger, unterhielt Simon Parzer, Lead Programmer bei „The Binding of Isaac: Rebirth“ als Hauptact. Am Feiertag lud das Subotron zur „pro games“-Night – Thema: Portieren als Teil des Gschäftsmodells für Indie Studios. Eine internationale Runde diskutierte und beantwortete bereitwillig Fragen des Publikums. Ein Workshop folgt heute, Freitag (Anmeldung war erforderlich).

600_449639236

Jetzt kommt aber der Sprung in die Gegenwart und nahe Zukunft. Neben einem Games Summit am OÖ Campus Hagenberg geht die Spielbesprechung „Ludarische Quartett“ in die zweite Runde, diesmal mit dem Thema „The Witcher“. Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten. Diskutieren, austauschen, lernen. Hoffentlich finden sich auch ein paar Frauen ein ;).

Ein Indie Game Meetup in Graz, ein erneut sicher spannendes zamSpielen Special und der kostenpflichtige aber sicher wertvolle Workshop „Right Tools for the Job-Writing in Games“ sind weitere Höhepunkte des geschäftigen Mai-Monats. Wirklich dominant sind allerdings die Kollegen von Subotron, die mit ihrer Studio-Tour Interessierten die Möglichkeit bieten, Wiener Entwicklerstudios zu besuchen. Sproing ist diesmal leider nicht dabei, was der Autor dieser Zeilen kurz erläutern kann. Wir dürfen aktuell praktisch kein Projekt zeigen, weil alles geheim und so. Beim nächsten Mal ist Österreichs größter Computer-, Mobile- und Videospielentwickler wieder mit dabei ;). Dafür nehme ich am Panel einen Tag davor im MQ teil, um etwaige Fragen beantworten zu können. Mein erster Auftritt auf der Subotron-Bühne. *Aufgeregtbin*, speziell weil mit Martin Filipp und Julia Murczek zwei charmante und gleichzeitig kompetente Panel-Kollegen auf das Publikum warten.

Last but not least, zumindest in meiner Aufzählung, die Subotron arcademy. Der akademische Vortrag wird von der Gamedesignerin Holly Gramazio gehalten. Thema: Games in the City.

 

busygamingmayquer

Written by: Alexander Amon

Motivator Ich bin seit ca. 12 Jahren redaktionell mit Videospielen verbunden und war zuletzt Chefredakteur des Fachmagazins für Computer- und Videospiele consol.AT und ihren deutsch-schweizerischen Ableger consolPLUS. Aktuell bin ich PR Manager beim Spieleentwickler Sproing, gebe auf dieser Website allerdings nur meinen privaten Senf zur allgemeinen Situation ab. CONTINUE betreue ich redaktionell und emotional, diene in vielen Punkten als Ansprechpartner und Koordinator. Bei Fragen und/oder Anmerkungen schreiben Sie mir doch einfach an amon@continue-magazin.at. Besten Dank und bis bald.