Es lebe der Multikonsolero

Liebe Leser,

viele von euch werden mit Sicherheit nicht alle aktuellen Konsolen zuhause haben. Warum auch? Konsolen sind noch immer teuer und wenn man nicht unbedingt die Exklusivtitel spielen will, dann ist das auch gar nicht nötig. Als alter Multikonsolero (Copyright: GIGA) bin ich trotzdem sehr stolz darauf, dass sich seit heute auch die dritte „Current-Gen“ Konsole in meine Wohnung verirrt hat – eine Xbox One.

„Aber es erscheint doch jetzt The Order: 1886„, werden manche von euch sagen, da ist doch aktuell die Sony-Woche des Frühjahres! Doch erstens besitze ich das Spiel ja noch nicht und zweitens habe ich aufgrund meiner langen Wartezeit nun ausreichend Spiele, die nachgeholt werden wollen. Entgegen anders lautender Behauptungen haben sich in den letzten 14 Monaten nämlich einige Titel angesammelt, die man als Vielspieler nicht missen möchte.

IMG_2526

Ehrlich gesagt habe ich weder Sunset Overdrive noch Forza Horizon 2 eingelegt, weil ich mich gerade im Update-Modus befinde. Ein Übel, das man aber mittlerweile auf allen Plattformen hinnehmen muss – sogar bei Nintendo. Doch harre ich gerne aus, denn für ein paar Tage hatte ich die One schon im Haus. Damals ausgeliehen von einem Mitarbeiter der Firma (siehe Titelbild), war Ryse meiner Meinung nach, trotz all seiner Fehler, ein tolles Aha-Erlebnis zum Start der „neuen“ Generation. Neue Marke, tolle Optik. Das war zum Release der beiden „neuen“ Konsolen tatsächlich eine seltene Freude.

Die One hatte Startschwierigkeiten, wir alle kennen die Geschichte, doch hat sie ohne Zweifel ein starkes Jahr vor sich. Halo, (zeitexklusiv) Tomb Raider, Quantum Break und die eine oder andere Überraschung auf der E3 machen das Gerät für Gamer dieses Jahr definitiv interessant. Klar, wenn der Freundeskreis noch immer an der PS4 hängt, werde ich FIFA auch weiterhin auf der Sony-Konsole daddeln, doch gibt es doch ein paar erlesene Kontakte, die tatsächlich seit dem Start der One darauf warten, dass sie mit mir auf der MS-Konsole loslegen können. Das wird jetzt passieren. Ich freu mich drauf.

IMG_2527

PS: der Autor dieser Zeilen hat Konsolenkriege seit der NES vs. Master System Ära miterlebt und sich immer als Pazifist etabliert. Lange lebe die Vielfältigkeit!

Written by: Alexander Amon

Motivator Ich bin seit ca. 12 Jahren redaktionell mit Videospielen verbunden und war zuletzt Chefredakteur des Fachmagazins für Computer- und Videospiele consol.AT und ihren deutsch-schweizerischen Ableger consolPLUS. Aktuell bin ich PR Manager beim Spieleentwickler Sproing, gebe auf dieser Website allerdings nur meinen privaten Senf zur allgemeinen Situation ab. CONTINUE betreue ich redaktionell und emotional, diene in vielen Punkten als Ansprechpartner und Koordinator. Bei Fragen und/oder Anmerkungen schreiben Sie mir doch einfach an amon@continue-magazin.at. Besten Dank und bis bald.