2015 ist halb vorbei – Teil 1

Halbjahrescharts. Verrücktes Wort, aber wir greifen es gerne auf, um auf die letzten sechs Monate im Games-Bereich zurückzublicken. Natürlich wie immer sehr privat und subjektiv. Was hat unseren Redakteuren gefallen und wo können sie vielleicht noch den ein oder anderen Geheimtipp geben? Wir klären auf. Schauen Sie sich das an!

Alex Amon

Batman: Arkham Knight (PS4, Xbox One)

Das hochgelobte und gleichzeitig skandalträchtige (PC) Superhelden-Serie ist auch in ihrer neuesten Iteration noch immer eine Bank, zumindest im Vergleich mit anderen Superhelden-Spielen. Es sieht schick aus, spielt sich die meiste Zeit spannend und die Story weiß zu motivieren. Wären da nicht diese Panzerschlachten – allein beim Gedanken daran bekomm ich schon wieder meinen nervösen Ausschlag. Kein Pflichtkauf, aber für die Dürrezeit ein typisches AAA-Game, bei dem man mit einem Kauf nicht wirklich etwas richtig, aber auch nicht wirklich etwas falsch macht.

Bloodborne (PS4)

Tatsächlich bis jetzt der einzige Must-Have Exklusiv-Titel für die PS4. Aber auch nur dann, wenn ihr eine Tasse voll Geduld mitbringt. Mein erstes Erlebnis mit der Souls-Serie und dann gleich ein sehr intensives. Ich hab nur bis zum dritten Boss gespielt, aber die Zeit möcht ich keinesfalls missen. Abseits vom Spielen wieder über ein Spiel nachdenken müssen, damit man weiterkommt. Top.

Shooting Stars (iOS)

Drei Männer und ein Spiel. Das Retro-Shmup ist das erste Spiel des Wiener Studios Blood Irony und trifft gleich ins Schwarze. Zugänglich, kurzweilig, schräg. Gute Zutaten, um in dem Strudel an Neuerscheinungen im App-Store Aufmerksamkeit zu bekommen. Bald folgt die Android-Version. Reinschauen.


Chris Sepin

Life Is Strange (PC, PS4, PS3, Xbox One, Xbox 360)

Spielen, zurückspulen, wiederholen, nochmal zurückspulen, nochmal wiederholen: Life Is Strange macht die Repetition zum Entertainment und definiert dabei das Adventure-Genre neu. Begeisternde Charaktere, ein toller Soundtrack, so manch überraschender Twist und eine packende Story machen Dontnods Abenteuerspiel zu einem der größten Überraschungstitel des Jahres bis jetzt.

Ernstes Spiel, ernste Themen - und gerade deshalb so faszinierend. //Bildrechte bei braxtonhaugen.com

Ernstes Spiel, ernste Themen – und gerade deshalb so faszinierend. //Bildrechte bei braxtonhaugen.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Splatoon (Wii U)

Wer hätte gedacht, was für ein Überraschungshit Nintendos erster Ausflug ins Shootergenre werden könnte? Auch nach Dutzenden Stunden begeistert Splatoon wie noch zu Beginn, regelmäßig stattfindende Splatfests und neu veröffentlichte Karten und Waffen tun dabei ihr Übriges um den Titel zu einem der herausragendsten Wii U-Spiele bis dato zu machen.

Written by: Alexander Amon

Motivator Ich bin seit ca. 12 Jahren redaktionell mit Videospielen verbunden und war zuletzt Chefredakteur des Fachmagazins für Computer- und Videospiele consol.AT und ihren deutsch-schweizerischen Ableger consolPLUS. Aktuell bin ich PR Manager beim Spieleentwickler Sproing, gebe auf dieser Website allerdings nur meinen privaten Senf zur allgemeinen Situation ab. CONTINUE betreue ich redaktionell und emotional, diene in vielen Punkten als Ansprechpartner und Koordinator. Bei Fragen und/oder Anmerkungen schreiben Sie mir doch einfach an amon@continue-magazin.at. Besten Dank und bis bald.